Mein Geheimnis 2017-12-08T18:08:55+00:00

Mein Geheimnis

Im Jahr 2007, während einer Geschäftsreise, erwachte ich morgens in einem Hotelzimmer und fragte mich, in welcher Stadt ich mich gerade befand? Ich wusste es nicht.

In diesem Moment spürte ich mit voller Wucht, dass mein Leben zwar strukturiert und durchorganisiert war, ich selbst aber leer und orientierungslos.

Zu dieser Zeit war ich Vertriebsleiterin eines mittelständischen Unternehmens in Deutschland und führte ein Team von über 60 Mitarbeitern.

Jung wie ich war, verstand ich die Gesetze des Erfolgs und machte steile Karriere in einer von Männern dominierten Welt. Ich war fokussiert auf Geschäftserfolg.

Doch anstatt glücklich zu sein, fühlte ich mich getrieben.

Je mehr Erfolge ich verbuchte, desto mehr wollte ich erreichen. Zugleich konnte ich mich immer weniger spüren – und irgendwann überhaupt nicht mehr.

Immer stärker beschäftigte mich die Frage, ob beruflicher Erfolg langfristig glücklich machen kann. War das schon alles gewesen? War das der Sinn des Lebens?

Drei heftige Burnouts brachten mich zur Besinnung.

Dann begab ich mich auf die Suche nach mir selbst.

Ich erforschte meine angesammelten Schmerzen, die Fremdbestimmtheit meiner Wünsche. Ich prüfte meine Glaubenssätze, die wahren und die unwahren.

Ich erkannte die irrwitzigen Bedingungen, die ich mir selbst auferlegte, bevor ich bereit war, ein Gefühl wie „Glücklichsein“ in mein Leben zu lassen.

Ich begegnete den äußerlichen, künstlichen Facetten meiner Persönlichkeit und erkannte, das mein rationales Denken überhand genommen hatte. Mein Verstand half mir nicht dabei, zurückzufinden zu meinem Herzen, zur Wahrheit, zur Liebe, zur Zufriedenheit und einem glücklichen Leben.

Meine Überzeugungen entpuppten sich als Illusion. Ich suchte nach der wahren Freiheit, nach echter, nachhaltiger Fülle. Ich warf meine Rollen ab und trennte mich von all dem, was ich dachte zu sein.

Würde nach dem Ausstieg aus dem Hamsterrad etwas von mir übrig bleiben?

Meine Hoffnung erfüllte sich:

Bedingungslos, ohne Konzept und ohne Erwartungen entdeckte ich mein „Ich“ in ehrlichster und tiefster Form.

Ich fühlte mich, als würde ich aus tiefem Schlaf erwachen. Nichts war so, wie es zuvor gewesen war. Alles Schwere wurde leicht, jedes Konzept und jede Frage hatten plötzlich eine neue Bedeutung für mich.

Diese existenzielle Erfahrung lehrte mich, dass das Leben erst beginnt, wenn man seinen wahren Wesenskern erkennt.

Wenn man beginnt, bewusst zu leben.

Nun spüre ich, warum ich auf der Welt bin: Um die Menschen zu begleiten und zu transformieren: von der bloßen „Vorstellung vom Leben“ in das echte, gelebte Leben in Fülle und Freiheit.

Hast du das Gefühl, nur zu existieren, wenn du deine Rollen weiterspielst? Hast du das Gefühl, nicht wirklich dein Leben zu leben? Bist du lustlos, fühlst dich oft schlecht und möchtest endlich wieder glücklich und lebendig sein?
PRIVATCOACHING MIT RAMONA

Ramona Djeffal

Ausbildung

  • Ausbildung zur Glückstrainerin nach Ella Kensington
  • Human-Flow-Coach
  • NLP-Practitioner (Society)
  • Ausbildung zum NLP-Master (DVNLP)
  • Ganzheitliche Kommunikation
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Energetische Heilmethoden
  • Hypnose und Trance

Tätigkeiten

  • Management im Bereich „Erneuerbare Energien“
  • Vertriebsleiterin
  • Erfolg – und Businesscoach

  • Trainerin im Heede-Institut

  • Ausbilderin der Methode „Matrix-Inform“

  • Mitentwicklerin der Trainerausbildung „Matrix-Inform“

  • Seminarleitung & Lebenscoaching